Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Online-Druckerei print4me.shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Daten werden bei uns im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DS-GVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt. Bitte nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen.

Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (im Folgenden zusammen die „Verwendung“) personenbezogener Daten (im Folgenden auch „Daten“) im Rahmen der Besuche der Webseite print4me.shop (im Folgenden auch „Webseite“) der Sutter Telefonbuchverlag GmbH (im Folgenden auch „Sutter“).

I. Verantwortlicher

Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Bernhard Lüders
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
Tel.: 0049 (0) 201 3202-0
E-Mail: datenschutz@sutter.ruhr

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@sutter.ruhr.

II. Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:
Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Datenschutzbeauftragter
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
E-Mail: info@datenschutzbeauftragter.ruhr

III. Details zur Datenverarbeitung

1. Übersicht über die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sutter für die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt hat, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Bei Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person erforderlich ist, bildet Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. b DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von Maßnahmen zur Vor- oder Nachbereitung des Vertrages erforderlich sind.

Wenn die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Sutter erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten erforderlich machen, bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Sutter übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Sutter oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das Interesse von Sutter oder eines Dritten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Werden Daten in Drittstaaten, in denen die DS-GVO nicht gilt, ohne Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 Abs. 3 DS-GVO (= Staaten ohne angemessenes Datenschutzniveau) bzw. ohne geeignete Garantien nach Art 46 DS-GVO (= Garantie, dass die Daten der Betroffenen dennoch geschützt sind und diese ihre Rechte wirksam durchsetzen können) übertragen, verweist der Verlag auf die Ausnahmeregelungen des Art. 49 DS-GVO. Die Präsentation seiner Leistungen dient der Vertragsanbahnung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. b) DS-GVO: Die Nutzung der jeweiligen Dienste ist dabei erforderlich, weil es aktuell keine vergleichbaren Dienste für z.B. Video-Lösungen (YouTube) gibt. Darüber hinaus werden verschiedene Dienste, insbesondere auch über Cookies eingebundene Tools, nur nach ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO eingebunden. Diese erfolgt meist über Aktivierung entsprechender Dienste im Cookie-Banner. Der Verlag weist darauf hin, dass diese Datenübermittlung in ein solches Drittland mit einem Risiko für den Betroffenen verbunden sein kann, dass dieser weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung seiner personenbezogenen Daten nehmen kann, noch seine in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen kann.

2. Allgemeine Informationen zur Speicherfrist

Soweit in dieser Erklärung nichts Konkreteres über die Speicherung personenbezogener Daten genannt ist, werden wir die Daten solange speichern, als wir
• diese für die Erfüllung des genannten Zweckes notwendigerweise brauchen, oder
• eine gesetzliche (z.B. steuerrechtliche oder handelsrechtliche) Aufbewahrungsfrist besteht.

3. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Webseiten sowie für unsere Inhalte und Leistungen erforderlich oder angemessen ist.

3.1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Webseiten erfasst das System von Sutter automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert sie auf dem Webserver in Logfiles.

Folgende Daten werden hierbei erhoben
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version und Sprache
(2) Das Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche
(3) Die (anonymisierte) IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(5) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
(6) Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)
(7) Zugriffsstatus/http-Statuscode
(8) Jeweils übertragene Datenmenge
(9) Websites, von der die Anforderung kommt
und auf dem Webserver gespeichert.
Die vorgenannten Daten sind technisch erforderlich, um eine vollumfängliche Funktionalität und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten und das Nutzererlebnis zu optimieren. Zudem dienen diese auch dem Schutz unserer Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe. Die vorgenannten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken gewonnen und nach Wegfall der vorgenannten Zwecke zur Löschung gebracht.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung der Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.
Unser Dienstleister ist die beyounic GmbH, Ruhrtalstrasse 52-60, 45239 Essen.

3.2 Nutzung von Cookies und Webanalyse

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten sowie zu Analysezwecken verwendet Sutter sogenannte Cookies bzw. Plug-ins.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er den Nutzer benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können.
Die durch unsere Webseite verwendeten bzw. verwendbaren Cookies sowie weitere Informationen zu diesen werden Ihnen über das Cookie-Banner bei Aufruf der Webseite angezeigt. Das Setzen nicht notwendiger Cookies, z.B. Analyse-Cookies, erfolgt nur, wenn Sie dem über das Cookie-Banner zustimmen (Opt-In). Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

3.2.1 Soweit bei Cookies Daten in Drittstaaten verarbeitet werden, berücksichtigen Sie für die Zustimmung per Opt-In bitte Folgendes:

Bei Cookies von Google Analytics:
Es handelt sich um einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google weist aber darauf hin, Server auf der ganzen Welt zu betreiben. Wir können daher nicht ausschließen, dass die durch Cookies erzeugten Informationen an einen Server außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert werden. Google garantiert, Europäisches Datenschutzrecht einzuhalten. Soweit Daten an Niederlassungen in den USA, insbesondere an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA), übermittelt werden, ist die datenschutzrechtliche Sicherheit nicht weiter über die Zertifizierung unter dem EU-US Privacy Shield Abkommen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) garantiert, da dieses am 16.7.2020 vom Europäischen Gerichtshof für unzulässig erklärt wurde. Google verweist seit 12.8.2020 nun auf die Verwendung von Standardvertragsklauseln zur Gewährung eines angemessenen Schutzes der Daten von EU-Bürgern. Offen ist, ob sich die hier getroffenen Regelungen gegenüber US-Behörden durchsetzen lassen. Daher erfolgt die Übermittlung an die Google LLC auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung unter Aufklärung über die mit einer Übermittlung in die USA verbundenen Risiken. Hierzu weisen wir Sie auf die nach unserem Informationsstand bestehenden Risiken hin (keine Gewähr der Vollständigkeit): US-Behörden können zur Strafverfolgung auf Basis des Electronic Communications Privacy Act of 1986 (ECPA) ohne richterliche Überprüfung Zugriff auf Cloud-Speicher erlangen. Zudem können US-Geheimdienste auf Basis des USA PATRIOT Act zur Terrorbekämpfung auf Cloud-Speicher zugreifen.

Drittanbieter-Cookies mit Datenverarbeitungen in Drittstaaten:
Soweit Daten an sonstige Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission bzw. sonstige Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden, weisen wir darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können.

Weitere Informationen zu den Cookies und Anbietern erhalten Sie im Cookie-Banner.

3.2.2 Die Verwendung von notwendigen und die Abfrage der Zustimmung zum Setzen darüber hinausgehender Cookies dient der Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an der optimierten Darstellung und Vermarktung unseres Angebots. Die Verwendung von Cookies, die nicht notwendig sind, erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

3.3 Einsatz von Social Media Buttons

Wir nutzen auf unseren Webseiten Social Media Buttons.
Durch die bloße Einbindung der Buttons erhalten die Social Media Anbieter noch keine Informationen darüber, dass unsere Webseiten durch Sie aufgerufen wurde. Solches erfolgt erst ab dem Click auf den Button. Sofern eine solcher Click vorgenommen worden ist, erhält der Social Media Anbieter Informationen darüber, dass unsere Webseiten durch Sie aufgerufen wurde. Dieses gilt unabhängig davon, ob Sie ein Profil bei dem Social Media Anbieter besitzen oder nicht.
Sofern Sie bei einem der Social Media Anbieter in Ihrem Nutzerkonto eingeloggt sind, kann der Social Media Anbieter Ihren Besuch auf unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Mittels des Buttons übermittelte Daten werden mit gegebenenfalls bestehenden Accounts und Profilen verbunden. Weiter werden von den Anbietern Nutzungsprofile erstellt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social Media Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
Soweit durch den jeweiligen Anbieter dabei Daten an Drittstaaten ohne Angemessenheits-beschluss der EU Kommission und ohne sonstige Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden, weisen wir darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Social Media Buttons ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO bzw. Art. 49 Abs. 1 a) DS-GVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

  • YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; Allgemeine Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google und wie Sie Ihre Rechte geltend machen können: https://policies.google.com/technologies/ads Einstellungsmöglichkeiten für die Darstellung von Werbeeinblendungen https://adssettings.google.com/authenticated .
  • Instagram, ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland; Weitere Informationen zum Datenaschutz bei Instagram erhalten Sie über den folgenden Link: https://help.instagram.com/519522125107875.
  • Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
  • LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  • Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011 https://vimeo.com/privacy
  • WhatsApp Ireland Limited, Attn: Privacy Policy, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland; https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy.
  • Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland; https://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung:
  • Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy.

3.4 Kontaktaufnahme durch E-Mail

Eine Kontaktaufnahme mit Sutter ist unter anderem über die auf der Webseite bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient Sutter zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt in dem Kontaktwunsch des Absenders auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Zielt dieser Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

3.5 E-Mail-Newsletter und E-Mail-Werbung

Sutter versendet nach vorheriger Einwilligung der Kunden Werbe-E-Mails bzw. E-Mail-Newsletter.
Hierfür verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Analyse und Optimierung der Werbe-E-Mails bzw. des E-Mail-Newsletters und des Nutzerverhaltens unseres Kunden erbeben wir folgende Daten:
- Datum und Uhrzeit des Öffnen der Mail
- Abruf oder Download etwaiger Dokumente aus Links oder Landing Pages o.ä.

Der Erhalt der Werbe-E-Mails bzw. des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit abbestellt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Wir erheben die Daten für den Newsletter und versenden diesen über Dienstleister, die für uns im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag tätig werden. Diese Dienstleister sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.
Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten liegt mit der Kundenbindung und dem Entwickeln neuer Vertriebswege im berechtigten Interesse des Verlages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3.6 Postwerbung

Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, ggf. Ihren Firmennamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3.7 Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail), zur Erstellung eines Angebots oder bei Eröffnung eines Kundenkontos (durch Sie oder in Ihrem Auftrag durch uns) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zwingend zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können bzw. wir Ihnen das angeforderte Angebot nicht zukommen lassen können. Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, verarbeiten wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir diese erhalten oder erhoben haben.

Welche Daten im konkreten Fall erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Erstellen wir für Sie ein Kundenkonto oder Bestellen Sie ein Produkt, verwenden wir jedenfalls folgende Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Rechnungs- und Versandadresse (jeweils: Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land), Zahlungsdaten, E-Mail-Adresse.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages bleiben Ihre Daten im Kundenkonto erhalten. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer komfortablen Bestellabwicklung für unsere Kunden (Einsehbarkeit bisheriger Bestellungen, nur einmalige Eingabe der personenbezogenen Daten) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Stellen Sie uns ein Foto oder einen Text zur Personalisierung eines Print-Produkts zur Verfügung, wird dieses ausschließlich für den Druckvorgang verarbeitet und nach Abschluss der Produktion gelöscht.

Bei Löschung Ihres Kundenkontos und nach Ablauf etwaiger steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen (Vertragsdaten 10 Jahre) werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

4. Datenweitergabe an Dritte

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DS-GVO geben wir Ihre Daten an eine mit das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Je nachdem, welche Zahlungsart bzw. welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Dies erfolgt ebenfalls zur Durchführung des Vertrags auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DS-GVO. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Weiterhin geben wir Ihre Daten zur Vertragsabwicklung und Produktion der Print-Produkte an von uns beauftrage Unternehmen weiter. Diese Dienstleister sitzen innerhalb der Europäischen Union, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes. Dies tun wir zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Zudem liegt in dieser betriebsorganisatorischen Maßnahme zur Herstellung der bestellten Ware unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO.

5. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende unentgeltliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO):
    Sofern wir Datenverarbeitungen auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO stützen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Den Widerspruch richten Sie bitte an datenschutz@sutter.ruhr.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR UNSERE FACEBOOK-UNTERNEHMENSSEITE

I. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Bernhard Lüders
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
Tel.: 0049 (0) 201 3202-0
E-Mail: datenschutz@sutter.ruhr

(im Folgenden auch „wir“ oder „uns“)

Zudem sind wir für Datenverarbeitungen gemeinsam verantwortlich mit:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Details zur Abgrenzung der Verantwortung finden Sie in folgender zwischen Facebook und uns geschlossenen Vereinbarung:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Nach dieser Vereinbarung ist Facebook dafür verantwortlich, die Rechte betroffener Personen gemäß Art. 15-20 DSGVO zu ermöglichen, was die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook betrifft.

Ferner weisen wir vereinbarungsgemäß darauf hin, dass Sie die gem. Art. 13 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO erforderlichen Informationen in der Datenrichtlinie von Facebook finden:
https://www.facebook.com/about/privacy

Dort finden Sie insbesondere Informationen dazu, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage, auf die Facebook sich stützt, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook.

II. Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei uns wenden Sie sich bitte an:
Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Datenschutzbeauftragter
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
E-Mail: info@datenschutzbeauftragter.ruhr
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch unter:
https://www.print4me.shop/datenschutz

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie hier kontaktieren:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Einstellungsmöglichkeiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook finden Sie u.a. in Ihrem Facebook-Profil unter dem Menüpunkt Einstellungen.

III. Details zur Datenverarbeitung

1. Allgemein

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Dienste ist uns wichtig. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden bei uns im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt. Bitte nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen.
Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (im Folgenden zusammen die „Verwendung“) personenbezogener Daten (im Folgenden auch „Daten“) im Rahmen der Besuche der Facebook-Seiten der Sutter Telefonbuchverlag GmbH im Folgenden auch „Facebook-Seiten“.
Für Fragen zur Verwendung seiner Daten durch uns sowie für die Wahrnehmung der ihm gesetzlich zustehenden Rechtsbehelfe und die Datenlöschung bei uns kann sich der Nutzer jederzeit an datenschutz@sutter.ruhr wenden.

2. Übersicht über die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn wir für die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, ist für Datenübermittlungen innerhalb der EU bzw. bei Staaten mit angemessenem Datenschutzniveau Art. 6 Abs. 1 a der DSGVO die Rechtsgrundlage.

Bei Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person erforderlich ist, bildet Art. 6 Abs. 1. b der DSGVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von Maßnahmen zur Vor- oder Nachbereitung des Vertrages erforderlich sind.

Wenn die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 c der DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten erforderlich machen, bildet Art. 6 Abs. 1 d der DSGVO die Rechtsgrundlage.

Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 e DSGVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person gegenüber unserem Interesse oder dem eines Dritten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO die Rechtsgrundlage.

Werden durch Facebook Daten in Drittstaaten, in denen die DS-GVO nicht gilt, ohne Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 Abs. 3 DS-GVO (= Staaten ohne angemessenes Datenschutzniveau) bzw. ohne geeignete Garantien nach Art 46 DS-GVO (= Garantie, dass die Daten der Betroffenen dennoch geschützt sind und diese ihre Rechte wirksam durchsetzen können) übertragen, verweisen wir auf die Ausnahmeregelungen des Art. 49 DS-GVO. Rechtsgrundlag ist dann entweder Art. 49 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, sofern die Nutzung der jeweiligen Dienste zur Vertragsanbahnung erforderlich ist, weil es aktuell keine vergleichbaren Dienste gibt. Darüber hinaus werden verschiedene Dienste, insbesondere auch über Cookies eingebundene Tools, nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO eingebunden. Diese erfolgt meist über Aktivierung entsprechender Dienste im Cookie-Banner. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenübermittlung in ein solches Drittland mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können.

Zu den Rechtsgrundlagen, aufgrund derer Facebook Ihre Daten verarbeitet, finden Sie weitere Informationen hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

3. Allgemeine Informationen zur Speicherfrist

Soweit in dieser Erklärung nichts Konkreteres über die Speicherung personenbezogener Daten genannt ist, werden wir die Daten solange speichern, als wir
a) diese für die Erfüllung des genannten Zweckes notwendigerweise brauchen, oder
b) eine gesetzliche (z.B. steuerrechtliche oder handelsrechtliche) Aufbewahrungsfrist besteht.

Zur Datenspeicherung, Deaktivierung und Löschung durch Facebook finden Sie weitere Informationen hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

4. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Facebook-Seite bzw. einer bei Facebook verlinkten Webseite sowie für unsere Inhalte und Leistungen erforderlich oder angemessen ist, etwa im Rahmen des Abschlusses eines Vertrages oder bei der Teilnahme an über Facebook-veröffentlichten Aktionen, Gewinnspielen o. ä..

Die durch Facebook über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Wir haben keinen Einblick, inwieweit Facebook personenbezogene Daten mit der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA bzw. anderen Facebook-Unternehmen und –Partnern weltweit, also in sogenannten Drittstaaten austauscht. Soweit durch Facebook Daten an Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission übermittelt werden, verweist Facebook auf die Verwendung von Standardvertragsklauseln zur Gewährung eines angemessenen Schutzes der Daten von EU Bürgern. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können. Weitere Informationen über die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ und dort unter „Wie verarbeiten und übermitteln wir Daten im Rahmen unserer globalen Dienste?“

Die Daten werden etwa für Werbezwecke und Marktforschung genutzt. Aufgrund Ihres Nutzerprofils erhalten Sie dabei auf Sie zugeschnittene Werbung innerhalb von Facebook oder auch auf anderen Seiten. Als angemeldeter Nutzer der Seite werden diese Informationen auch unabhängig vom jeweiligen Gerät genutzt.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten Facebook erhält und wie diese verwendet werden. Dies beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seiner Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen“. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die vollständigen Datenrichtlinie von Facebook finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

Weitere Informationen zur Nutzung von Daten durch Facebook finden Sie auch in den Nutzungsbedingungen für Facebook Business-Tools unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/businesstools/update

4.1. Insights
Wir erhalten von Facebook über die Funktion „Insights“ statistische Daten über die Besucher auf unseren Facebook-Seiten. Diese sind pseudonymisiert, das heißt, wir können sie keiner bestimmten Person zuordnen. Anhand dieser Funktion können wir unsere Seite besser analysieren und den Interessen unserer Nutzer anpassen.
Unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs 1 f) DS-GVO am Betrieb unserer Facebook-Seite und Nutzung der Insights liegt darin, effektives Marketing über eine vielgenutzte Plattform zu betreiben.
Weitere Informationen zur Funktion „Insights“ finden Sie hier:
https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights/

4.2. Interaktion auf unseren Seiten
Abhängig von den jeweiligen Privatsphäre-Einstellungen der Nutzer bei Facebook können wir sehen, wenn ein bestimmter Facebook-Nutzer eine unserer Facebook-Seiten geliked oder abonniert hat. Auch Kommentare auf unseren Facebook-Seiten können wir bestimmten Facebook-Nutzern zuordnen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über Facebook.

4.3. Erhebung und Verarbeitung von Daten über verlinkte Webseiten
Informationen zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Aufruf einer in unserer Facebook-Seite verlinkten Webseite von uns erhalten Sie hier
https://www.print4me.shop/datenschutz bzw. ttps://www.sutter-local-media.de/datenschutz/#dse-webseite

4.4. Weitergabe von Daten
Für die Verarbeitung von Daten setzen wir teilweise externe Dienstleister ein, die im jeweils erforderlichen Maß Zugriff auf Ihre Daten haben können. Diese Dienstleister werden in der Regel als Auftragsverarbeiter eingesetzt und sind damit bestimmten Anforderungen zum sicheren Umgang mit Ihren Daten und einem Weisungsrecht uns gegenüber unterworfen.

5. Ihre Rechte

5.1 Sie haben gegenüber uns folgende unentgeltliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt..
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) . Sofern wir Datenverarbeitungen auf Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO stützen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Den Widerspruch richten Sie bitte an unsere unter Punkt III. 1. genannte E-Mail-Adresse.

5.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

6. Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben und dass wir für externe Links zu fremden Inhalten trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR UNSERE INSTAGRAM-UNTERNEHMENSSEITE

I. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Bernhard Lüders
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
Tel.: 0049 (0) 201 3202-0
E-Mail: datenschutz@sutter.ruhr

(im Folgenden auch „wir“ oder „uns“)

Zudem sind wir für Datenverarbeitungen gemeinsam verantwortlich mit:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“). “Instagram” ist ein Dienst von Facebook. Details zur Abgrenzung der Verantwortung finden Sie in den folgenden Informationen und der zwischen Facebook und uns geschlossenen dort hinterlegten Vereinbarung:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Nach dieser Vereinbarung ist Facebook dafür verantwortlich, die Rechte betroffener Personen gemäß Art. 15-20 DSGVO zu ermöglichen, was die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook betrifft.

Ferner weisen wir vereinbarungsgemäß darauf hin, dass Sie die gem. Art. 13 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO erforderlichen Informationen in der Datenrichtlinie von Facebook finden:
https://www.facebook.com/about/privacy

Dort finden Sie insbesondere Informationen dazu, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage, auf die Facebook sich stützt, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook.

II. Datenschutz

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei uns wenden Sie sich bitte an:
Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Datenschutzbeauftragter
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
E-Mail: info@datenschutzbeauftragter.ruhr
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch unter:
https://www.print4me.shop/datenschutz

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie hier kontaktieren:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Einstellungsmöglichkeiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook finden Sie u.a. in Ihrem Instagram-Profil unter dem Menüpunkt Einstellungen.

III. Details zur Datenverarbeitung

1. Allgemein

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Dienste ist uns wichtig. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden bei uns im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt. Bitte nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen.
Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (im Folgenden zusammen die „Verwendung“) personenbezogener Daten (im Folgenden auch „Daten“) im Rahmen der Besuche unserer Instagram-Unternehmensseiten im Folgenden auch „Instagram-Seiten“.
Für Fragen zur Verwendung seiner Daten durch uns sowie für die Wahrnehmung der ihm gesetzlich zustehenden Rechtsbehelfe und die Datenlöschung bei uns kann sich der Nutzer jederzeit an datenschutz@stutter.ruhr wenden.

2. Übersicht über die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn wir für die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, ist für Datenübermittlungen innerhalb der EU bzw. bei Staaten mit angemessenem Datenschutzniveau Art. 6 Abs. 1 a der DSGVO die Rechtsgrundlage.

Bei Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person erforderlich ist, bildet Art. 6 Abs. 1. b der DSGVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von Maßnahmen zur Vor- oder Nachbereitung des Vertrages erforderlich sind.

Wenn die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 c der DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten erforderlich machen, bildet Art. 6 Abs. 1 d der DSGVO die Rechtsgrundlage.

Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 e DSGVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person gegenüber unserem Interesse oder dem eines Dritten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO die Rechtsgrundlage.

Werden durch Facebook Daten in Drittstaaten, in denen die DS-GVO nicht gilt, ohne Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 Abs. 3 DS-GVO (= Staaten ohne angemessenes Datenschutzniveau) bzw. ohne geeignete Garantien nach Art 46 DS-GVO (= Garantie, dass die Daten der Betroffenen dennoch geschützt sind und diese ihre Rechte wirksam durchsetzen können) übertragen, verweisen wir auf die Ausnahmeregelungen des Art. 49 DS-GVO. Rechtsgrundlag ist dann entweder Art. 49 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, sofern die Nutzung der jeweiligen Dienste zur Vertragsanbahnung erforderlich ist, weil es aktuell keine vergleichbaren Dienste gibt. Darüber hinaus werden verschiedene Dienste, insbesondere auch über Cookies eingebundene Tools, nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO eingebunden. Diese erfolgt meist über Aktivierung entsprechender Dienste im Cookie-Banner. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenübermittlung in ein solches Drittland mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können.

Zu den Rechtsgrundlagen, aufgrund derer Facebook Ihre Daten verarbeitet, finden Sie weitere Informationen hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

3. Allgemeine Informationen zur Speicherfrist

Soweit in dieser Erklärung nichts Konkreteres über die Speicherung personenbezogener Daten genannt ist, werden wir die Daten solange speichern, als wir
a) diese für die Erfüllung des genannten Zweckes notwendigerweise brauchen, oder
b) eine gesetzliche (z.B. steuerrechtliche oder handelsrechtliche) Aufbewahrungsfrist besteht.

Zur Datenspeicherung, Deaktivierung und Löschung durch Facebook finden Sie weitere Informationen hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

4. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Instagram-Unternehmensseite bzw. einer bei Instagram verlinkten Webseite sowie für unsere Inhalte und Leistungen erforderlich oder angemessen ist, etwa im Rahmen des Abschlusses eines Vertrages oder bei der Teilnahme an über Instagram veröffentlichten Aktionen, Gewinnspielen o. ä..

Die durch Facebook über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Wir haben keinen Einblick, inwieweit Facebook personenbezogene Daten mit der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA bzw. anderen Facebook-Unternehmen und –Partnern weltweit, also in sogenannten Drittstaaten austauscht. Soweit durch Facebook Daten an Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission übermittelt werden, verweist Facebook auf die Verwendung von Standardvertragsklauseln zur Gewährung eines angemessenen Schutzes der Daten von EU Bürgern. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können. Weitere Informationen über die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ und dort unter „Wie verarbeiten und übermitteln wir Daten im Rahmen unserer globalen Dienste?“

Die Daten werden etwa für Werbezwecke und Marktforschung genutzt. Aufgrund Ihres Nutzerprofils erhalten Sie dabei auf Sie zugeschnittene Werbung innerhalb von Instagram/Facebook oder auch auf anderen Seiten. Als angemeldeter Nutzer der Seite werden diese Informationen auch unabhängig vom jeweiligen Gerät genutzt.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten Facebook erhält und wie diese verwendet werden. Dies beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seiner Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen“. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy

Weitere Informationen zur Nutzung von Daten durch Facebook finden Sie auch in den Nutzungsbedingungen für Facebook Business-Tools unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/businesstools/update

4.1. Insights
Wir erhalten von Facebook über die Funktion „Insights“ statistische Daten über die Besucher auf unseren Instagram-Seiten. Diese sind pseudonymisiert, das heißt, wir können sie keiner bestimmten Person zuordnen. Anhand dieser Funktion können wir unsere Seite besser analysieren und den Interessen unserer Nutzer anpassen.
Unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs 1 f DS-GVO am Betrieb unserer Instagram-Seite und Nutzung der Insights liegt darin, effektives Marketing über eine vielgenutzte Plattform zu betreiben.
Weitere Informationen zur Funktion „Insights“ finden Sie hier:
https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights/

4.2. Interaktion auf unseren Seiten
Abhängig von den jeweiligen Privatsphäre-Einstellungen der Nutzer bei Instagram können wir sehen, wenn ein bestimmter Instagram-Nutzer eine unserer Instagram-Seiten/-Posts/-Kommentare geliked, geteilt oder unsere Instagram-Seite abonniert hat. Auch Kommentare auf unseren Instagram-Seiten können wir bestimmten Instagram-Nutzern zuordnen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über Instagram.

4.3. Erhebung und Verarbeitung von Daten über verlinkte Webseiten
Informationen zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Aufruf einer in unserer Instagram-Seite verlinkten Webseite von uns erhalten Sie hier
https://www.print4me.shop/datenschutz bzw. ttps://www.sutter-local-media.de/datenschutz/#dse-webseite

4.4. Weitergabe von Daten
Für die Verarbeitung von Daten setzen wir teilweise externe Dienstleister ein, die im jeweils erforderlichen Maß Zugriff auf Ihre Daten haben können. Diese Dienstleister werden in der Regel als Auftragsverarbeiter eingesetzt und sind damit bestimmten Anforderungen zum sicheren Umgang mit Ihren Daten und einem Weisungsrecht uns gegenüber unterworfen.

5. Ihre Rechte

5.1 Sie haben gegenüber uns folgende unentgeltliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Sofern wir Datenverarbeitungen auf Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO stützen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Den Widerspruch richten Sie bitte an unsere unter Punkt III. 1. genannte E-Mail-Adresse.

5.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

6. Externe Links
Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben und dass wir für externe Links zu fremden Inhalten trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.

© 2021 Sutter LOCAL MEDIA. All Rights Reserved.